Handball

Handball ist „leider“ nur die zweitschönste Nebensache der Welt. Handball ist aber ein Sport, der enormes Wachstumspotential besitzt. Dieses Potential probiere ich als Videojournalist beim Deutschen Handball Bund voranzutreiben. Zusammen mit der Presseabteilung des DHB promote ich die deutsche Nationalmannschaft auf ihrem Weg zur Heim-WM 2019.

Mein Aufgabenbereich ist vor allem der Videobereich. Ich übernehme aber auch die Instagram-Story bei Länderspielen, reise mit der Nationalmannschaft quer durch die Welt und führe Interviews bei Facebook-Live-Schalten.

Hier eine kleine Auswahl meiner Arbeiten für den DHB. Während einer Marketingreise nach Japan habe ich neben dem täglichen Tagebuch auch verschiedene bunte Serien für die Facebook-Seite des Handballbundes konzipiert.

Die Nationalmannschaft begleite ich seit der WM 2015 in Katar. Für die DKB Handball Bundesliga, Sport1, sportdeutschland.tv und für die Mediengruppe RTL war ich als Reporter und Social Media Redakteur in Doha und 2017 in Frankreich dabei. So sind beispielsweise auch diese Aufnahmen nach dem unglücklichen Ausscheiden im Achtelfinale unserer #Badboys entstanden. Mehr Arbeitsproben gerne auf Anfrage.

ASV Hamm-Westfalen – Für den Verein aus der 2. Handball Bundesliga habe ich als „Mädchen für alle Medien“ gearbeitet: Als Hallensprecher war es meine Aufgabe vor den Heimspielen die Fans einzuheizen. Außerdem habe ich die Fans während den Auswärtsfahrten mit Infos vor der Kamera versorgt, habe neue Interview-Formate etabliert und die Geschicke des ASV in den Sozialen Netzwerken gemanaged.

Außerdem wurde ich auch als Kommentator für den vereinseigenen Live-Stream der Heimspiele auf Facebook eingesetzt. Hier eine Hörprobe aus dem Heimspiel gegen den TuSEM Essen – bei dem auch der Kommentator schon mal leidenschaftlich dabei ist.

Dich überzeugen meine Arbeiten!? Dann kontaktiere mich!